Logo

Vielfältige Konzepte

Unser Anspruch:

Augen öffnen, Sinne öffnen, - sensibilisieren, aktivieren

  • Wir reichern originale Begegnung mit Aktivitäten und Kenntnissen an
  • Freude und eine im Gefühl verankerte Wertschätzung für Natur und Heimat sehen wir als Grundlage für weiterführendes Wissen. Wir reichern das Erlebnis mit solchen Momenten an
  • Lernpsychologisch-kognitive Aspekte sind neben den affektiven Bezügen die Basis für die Wissensvermittlung
  • Ganzheitliche Konzepte bereichern und steigern den Bildungserfolg nachhaltig

 

Lernpsychologisch fundiert

Multidimensionales Lernen, das Lernen über verschiedene Kanäle und Sinne und "lerning by doing" sind bei uns grundlegend. Medieneinsatz und Multimedia kommen in Bezug auf ihre „Brückenfunktion“ in vielfältiger Form zum Tragen

Primär sind für uns:

  • Die Bedeutung des Erlebnisses, der unmittelbaren Eindrücke und der Eigenaktivität
  • Die Nachhaltigkeit und Effektivität beim Lernen
  • Die Stärkung der Motivation auch weiterhin mit der Natur in Beziehung zu treten, sie wahrzunehmen und sich weiter mit ihr zu beschäftigen
  • Die Rollenverschiebung des Besuchers: Vom Rezipienten zum Akteur

Wir laden ein mitzumachen

Heimisch fühlen - Heimisch werden

Wir helfen mit, den vielfachen, lokalen (Natur-) Entfremdungstendenzen entgegenzuwirken und den Nahraum wieder zu entdecken. Dies erhöht die individuelle Lebensqualität. Bürger können sich in ihrer Umgebung selbst wieder "heimisch" fühlen, wenn sie mit Natur und Umwelt vertrauter sind.

Unsere Stationen, Wege, Pfade, Materialien

  • aktivieren
  • sensibilisieren
  • vermitteln Erstaunliches und Wissenswertes
  • vermitteln Artenkenntnisse 

Wir fokussieren und erarbeiten u.a.

  • landschaftlich-ökologische
  • botanische, zoologische
  • volkskundliche, volksmedizinische
  • topographisch-geografische
  • geologische
  • historische 

Aspekte

Wir vermitteln Natur und Kultur und ihre vielfältigen Zusammenhänge lebendig.

Wir holen die Menschen dort ab, wo sie stehen.

Themenspezifisch oder themenübergreifend.

Wir 

  • vermitteln Besuchern aller Altersgruppen (vor allem auch Schülern) in interaktiver, Handlungs- und sinnesorientierter Form, ein grundlegendes Wissen und berücksichtigen dabei stets ökologische, pädagogische, soziokulturelle und kulturhistorische Aspekte. Das unmittelbare Erlebnis und die persönliche Erfahrung werden in diesen Lernprozess mit einbezogen.
  • vermitteln Artenkenntnisse über das lokale, typische Artenspektrum, für den jeweiligen Lebensraum. 
  • schaffen mit individuell konzipierten, auf den lokalen Naturraum und das Artenvorkommen zugeschnittenen Materialien ein Lern- und Erlebnisangebot z.B. in der Art eines “Freiluft-Klassenzimmers“, das für alle Bevölkerungs- und Altersgruppen interessant ist. 

 

 

Unsere Konzepte, Pfade, Materialien, Medien...

  • motivieren dazu, unmittelbar mit Natur und Landschaft in Kontakt zu treten
  • animieren dazu, sich an Erkundungs- und Lernstationen und in Verbindung mit interaktiven, differenzierten Erkundungs- und Erlebnismaterialien und -modulen, selbstständig und handelnd Kenntnisse über Lebensräume und ihre Tier- und Pflanzenwelt anzueignen
  • eignen sich hervorragend zur Kombination mit betreuten Angeboten/Programmen
  • stellen für den Spaziergänger und den Erholungssuchenden eine Bereicherung dar: Ergänzend zum erholsamen Aufenthalt und zum Erlebnis in der Natur tritt nun die Natur selbst ins Zentrum der Aufmerksamkeit („Natur als Erlebnis“). Die einzelne Art, der spezifische Lebensraum, stehen dabei im Fokus eines bereichernden Naturerlebnis- und Erkenntnisprozesses
  • geben der Bildung für nachhaltige Entwicklung und dem Naturschutz vor Ort eine Heimat und verleihen lokalen Vereinen und Bildungsträgern ein Betätigungsfeld (z.B. über Patenschaften, Mitgestaltungsmöglichkeiten, Unterhalt, Veranstaltungen u.a.)
  • vermitteln Umwelt- und Naturbewusstsein durch positive Handlungs,- Kontakt- und Erlebnismöglichkeiten

Durch Aktivierung zum selbstständigen Beobachten und Ausprobieren wird zu einer Auseinandersetzung mit der Natur ermutigt. Hierbei soll es dem Nutzer überlassen bleiben, wie intensiv er sich mit den einzelnen Themen/Phänomenen auseinandersetzt. Materialen/Stationen/Medien/Tafeln richten sich primär an den Natur-Laien. Sie sollen in der Regel aber alle zum Naturerleben einladen.

Erfahren Sie mehr über unsere Konzepte!

Produkthighlight

Holzbank

Eine komfortable Sitzgelegenheit zum ausruhen und entspannen. Dazu passt ein Picknicktisch und ein Pavillion um den Tag zu genießen. Die Bank ist aus hochwertigem Holz aus der Region gefertigt.

Material:
Eiche/Robinie
Auch mit dazugehörigem Tisch

Zum Angebot

Produkthighlight

Sinnesstation

Sehen, Riechen und Fühlen. Zu diesen Sinnen haben wir mehrere Stationen in denen die Besucher des Naturerlebnisweges ihre Sinne testen und schärfen können. Das "Nasenkino" ist nur eines davon.

Holz und Naturmaterialien

Zum Angebot